Aktuelle Meldungen

Jean-Claude Juncker: „Europa ist und bleibt meine Liebe fürs Leben!“

Mit dem 60. Jubiläum der Unterzeichnung der Römischen Verträge blicken 500 Millionen Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) auf sieben Jahrzehnte Wohlstand, Frieden, Stabilität und Sicherheit zurück. Doch die zunehmende Akzeptanz für Protektionismus und partiellen Nationalismus rüttelt an der historisch gewachsenen Wertearchitektur der Staatengemeinschaft. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über Demokratie, Einwanderungspolitik und Zukunftsinvestitionen der Europäischen Union.

Europäisches Semester: EU-Kommission gibt länderspezifische Reformempfehlungen ab

Die Europäische Kommission hat am Montag (22. Mai) ihre länderspezifischen Empfehlungen 2017 vorgelegt, in denen sie den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) wirtschaftspolitische Maßnahmen für die kommenden 12-18 Monate anrät. Die EU-Mitgliedstaaten sollten den aktuellen Aufschwung zu Strukturreformen, Investitionen und Haushaltskonsolidierung nutzen. Bei unterschiedlichen Prioritäten von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat gilt für alle EU-Länder, dass die Bemühungen um ein inklusiveres, kräftigeres und nachhaltigeres Wachstum fortgesetzt werden müssen.

EU-Kommission startet Konsultation zu sozialer Inklusion und gemeinsamen europäischen Werten in der Bildung

Wie können die europäischen Bildungseinrichtungen junge Menschen dabei unterstützen, ihr Leben trotz Bedrohung durch Armut, wachsenden Populismus und gewalttätigen Extremismus in unseren immer vielfältigeren Gesellschaften erfolgreich zu meistern? So lautete die zentrale Frage einer öffentlichen Konsultation, die die Europäische Kommission am Freitag (19. Mai) angestoßen hat.